Downloadbereich

Willkommen in unserem Downloadbereich!

Zum Download klicken Sie bitte mit der rechten Maustaste auf die jeweilige Datei und gehen auf “Ziel speichern unter”.

Ihr Team von hotelbau

* Dieses Angebot enthält Links zu externen Internetseiten Dritter, auf deren Inhalte wir keinen Einfluss haben. Deshalb können wir für diese fremden Inhalte auch keine Gewähr übernehmen. Für die Inhalte der verlinkten Seiten ist stets der jeweilige Anbieter beziehungsweise Betreiber der Seiten verantwortlich. Die verlinkten Seiten wurden zum Zeitpunkt der Verlinkung auf mögliche Rechtsverstöße überprüft. Rechtswidrige Inhalte waren zum Zeitpunkt der Verlinkung nicht erkennbar. Eine permanente inhaltliche Kontrolle der verlinkten Seiten ist jedoch ohne konkrete Anhaltspunkte einer Rechtsverletzung für mich nicht zumutbar. Werden mir Rechtsverletzungen bekannt, werde ich derartige Links umgehend entfernen. Externe Links erkennen Sie an der Kennzeichnung *.

NameSizeHits
Hotel+energie2015Hotel+energie2015
3.6 MiB286
Serie HoteleröffnungenSerie Hoteleröffnungen
8.3 MiB117
Investor RelationsInvestor Relations
16.3 MiB87
Sonderausgabe HotelmärkteSonderausgabe Hotelmärkte
43.4 MiB136
Hotelbau Jahrbuch 2016Hotelbau Jahrbuch 2016
12.3 MiB3
Hotels am Haupstadt-AirportHotels am Haupstadt-Airport
3.2 MiB26
Cool Vs Kette Case Study Ruby HotelsCool Vs Kette Case Study Ruby Hotels
8.2 MiB16
Sonderheft Klima Energie Wasser 2015Sonderheft Klima Energie Wasser 2015
0.6 MiB29
Curio-Hotel Reichshof Hamburg aus Hotelbau 4 2015Curio-Hotel Reichshof Hamburg aus Hotelbau 4 2015
3.2 MiB17
hotelbau Wirtschaftliche Wellnessweltenhotelbau Wirtschaftliche Wellnesswelten
4.5 MiB480
hotelberater 2015/2016hotelberater 2015/2016
4.3 MiB60
Green Hotels als PDFGreen Hotels als PDF
26.9 MiB98
Artikel Max Brown aus hotelbau 1/2017Artikel Max Brown aus hotelbau 1/2017
0.9 MiB10
Hotel Zoo BerlinHotel Zoo Berlin
1.5 MiB7
Hotelmarkt NRWHotelmarkt NRW
1.2 MiB19
Artikel Capri by Fraser Frankfurt a. M. aus hotelbau 4/2016Artikel Capri by Fraser Frankfurt a. M. aus hotelbau 4/2016
3.5 MiB29
Norm DIN 19 643Norm DIN 19 643
9.6 MiB41
Interview mit Micky Rosen und Alex Urseanu aus hotelbau 3/2017Interview mit Micky Rosen und Alex Urseanu aus hotelbau 3/2017
0.6 MiB13
Engel & Völkers Sentiment Report Hotel Market Germany 2017Engel & Völkers Sentiment Report Hotel Market Germany 2017
0.6 MiB14
VRF-Kompendium 2017VRF-Kompendium 2017
1.3 MiB20
Sonderheft RaumluftbefeuchtungSonderheft Raumluftbefeuchtung
0.7 MiB5
Artikel Bürgenstock Resort Lake Lucerne aus hotelbau 4/2017Artikel Bürgenstock Resort Lake Lucerne aus hotelbau 4/2017
0.5 MiB12
Sonderheft Klima Energie Wasser 2014Sonderheft Klima Energie Wasser 2014
4.7 MiB42
Hoteldesigner 2014Hoteldesigner 2014
13.8 MiB75
Hotelbau-1 2016 Jaz AmsterdamHotelbau-1 2016 Jaz Amsterdam
0.5 MiB8
Marktübersicht Franchisenehmer Mai 2014Marktübersicht Franchisenehmer Mai 2014
0.9 MiB32
Hb2-15 SchaniHb2-15 Schani
0.6 MiB21
Jahrbuch Der Schweizer Hotellerie 20161Jahrbuch Der Schweizer Hotellerie 20161
4.0 MiB6
GW GebauedetemperierungGW Gebauedetemperierung
0.9 MiB66
HotelberaterHotelberater
6.0 MiB11
Hotelbau-1-2017-RoomersHotelbau-1-2017-Roomers
1.0 MiB22
Hotelbau 4 2017 Motel OneHotelbau 4 2017 Motel One
1.5 MiB28
Hotelbau Jahrbuch 2017Hotelbau Jahrbuch 2017
7.4 MiB25
Artikel Schwabinger Wahrheit aus hotelbau 4/2018Artikel Schwabinger Wahrheit aus hotelbau 4/2018
0.7 MiB5
Hotelimmobilie des JahresHotelimmobilie des Jahres
62.3 MiB142
Engel Voelkers Hotel Consulting-Sentiment Report2018Engel Voelkers Hotel Consulting-Sentiment Report2018
2.7 MiB20
Hotelbau 4 2018 QO AmsterdamHotelbau 4 2018 QO Amsterdam
0.7 MiB2
LE MÉRIDIEN HAMBURG Zwischen Schurken und Helden aus hotelbau 5/2016LE MÉRIDIEN HAMBURG Zwischen Schurken und Helden aus hotelbau 5/2016
1.3 MiB7
Berechnungsmatrix „Ermittlung der Wartungsintervalle für Aufzüge“ von GATBerechnungsmatrix „Ermittlung der Wartungsintervalle für Aufzüge“ von GAT
141 B12
Brandschutz in der Hotellerie (hotelleriesuisse)*Brandschutz in der Hotellerie (hotelleriesuisse)*
Leitfaden für die Hoteliers und die Sicherheitsbeauftragten
172 B13
Brandschutzkonzept für Hotel- und Beherbergungsbetriebe (VdS)*Brandschutzkonzept für Hotel- und Beherbergungsbetriebe (VdS)*
Brandschutzkonzept für Hotel- und Beherbergungsbetriebe (VdS)
161 B12
„EK ZÜS-Beschlüsse: BA – Aufzugsanlagen“*„EK ZÜS-Beschlüsse: BA – Aufzugsanlagen“*
207 B4
„Energiemanagement in der Hotellerie“ – Hotelleriesuisse*„Energiemanagement in der Hotellerie“ – Hotelleriesuisse*
178 B6
UBA-Leitfaden „Energiemanagementsysteme in der Praxis“UBA-Leitfaden „Energiemanagementsysteme in der Praxis“
Deutschland hat das Ziel, seinen Primärenergieverbrauch bis 2020 um 20 % und bis 2050 um 50 % gegenüber 2008 zu senken. Ohne einen massiven Schub bei der Steigerung der Energieeffizienz wird dieses Ziel nicht erreichbar sein.Mit der im Juni 2011 veröffentlichten Norm ISO 50001, die die europäische Norm EN 16001 ersetzt, werden erstmalig internationale Standards für ein Energiemanagementsystem aufgestellt.
175 B4
„Energiesparen leicht gemacht“ – Dehoga*„Energiesparen leicht gemacht“ – Dehoga*
Die wichtigsten Maßnahmen und Tipps für Hotellerie und Gastronomie
228 B5
Die neue EU F-Gase-Verordnung – vierseitige Broschüre des ZVKKW*Die neue EU F-Gase-Verordnung – vierseitige Broschüre des ZVKKW*
Seit dem 1. Januar 2015 gilt die neue Verordnung (EU) Nr. 517/2014 über fluorierte Treibhausgase (F-Gase). Sie löst die alte Verordnung (EG) Nr. 842/2006 über bestimmte F-Gase ab und gilt neben ortsfesten Kälte-, Klima-, Wärmepumpenanlagen und Brandschutzeinrichtungen nun auch für Kühlfahrzeuge, elektrische Schaltanlagen sowie einige Organic-Rankine-Kreisläufe (ORC) mit F-Gasen.
167 B8
Fördermittelübersicht des Fachverbands Gebäude-Klima e.V.*Fördermittelübersicht des Fachverbands Gebäude-Klima e.V.*
Förderungsmöglichkeiten für Pumpen, Druckluftsysteme, Anlagen zur Wärmerückgewinnung und Abwärmenutzung, hocheffiziente Ventilatoren sowie Frequenzumrichter zur bedarfsabhängigen Regelung bei Raumlufttechnischen Anlagen
183 B6
IHA-HOTELKONJUNKTURBAROMETER SOMMER 2013*IHA-HOTELKONJUNKTURBAROMETER SOMMER 2013*
Deutsche Hotellerie bleibt auch bei moderaterem Wirtschaftswachstum Jobmotor
170 B5
Das Jahrbuch der Schweizer Hotellerie 2016*Das Jahrbuch der Schweizer Hotellerie 2016*
Wirtschaftliches Umfeld
Entwicklung in der Hotellerie
Hotel-Benchmark
183 B9
„Leitfaden zur sicheren Verwendung von Personen- und Lastenaufzüge nach dem Stand der Technik“ vom Verband der TÜV e. V. (VdTÜV)*„Leitfaden zur sicheren Verwendung von Personen- und Lastenaufzüge nach dem Stand der Technik“ vom Verband der TÜV e. V. (VdTÜV)*
137 B6
Leitfaden Brandschutz in Hotels (HOTREC)*Leitfaden Brandschutz in Hotels (HOTREC)*
Dies ist ein Leitfaden für das Brandschutzmanagement von Hotels in Europa, welchen HOTREC* seinen nationalen Verbänden sowie allen interessierten Parteien als Information zur Verfügung stellt.
211 B8
Link zum „Leitfaden Energie-Contracting“*Link zum „Leitfaden Energie-Contracting“*
Energie-Contracting ermöglicht einem Hotel von einer spezialisierten Firma, dem Contractor, statt Heizöl oder Elektrizität direkt nutzbare Energie zu beziehen, z.B. Wärme für Gebäudeheizung und Warmwasseraufbereitung. Das Hotel bezahlt dafür während der Vertragszeit jährlich eine Grundgebühr und für die bezogene Wärme einen Wärmetarif.
172 B8
„Strohgedämmte Gebäude“, Fachagentur Nachwachsende Rohstoffe e. V. (FNR)*„Strohgedämmte Gebäude“, Fachagentur Nachwachsende Rohstoffe e. V. (FNR)*
199 B5
Swissôtel-Nachhaltigkeitsbericht*Swissôtel-Nachhaltigkeitsbericht*
Swissotel firmly believes that successful business and a corporate responsibility for sustainable development go hand-in-hand. We consider corporate sustainability in all aspects of our business to ensure that customers, team members, the environment, local communities and all our stakeholders understand and benefit from what we do.
153 B8
Liste der zugelassenen Überwachungsstellen gemäß BAuA*Liste der zugelassenen Überwachungsstellen gemäß BAuA*
Errichten und Betrieb überwachungsbedürftiger Anlagen

Betreiber von überwachungsbedürftigen Anlagen sind verpflichtet, die Sicherheit ihrer Anlagen unter Einhaltung von Prüffristen durch regelmäßige Prüfungen von anerkannten Prüfstellen nachzuweisen.
227 B5
FF&E – Mehr als eine Rücklage (Teil 1+2)FF&E – Mehr als eine Rücklage (Teil 1+2)
Das Thema FF&E (Fixture, Furniture & Equipment) wirft in der Hotellerie häufig viele Fragen auf. Joachim Peter, Partner Crowe Trinavis, und Olaf Steinhage, Geschäftsführer Horwath HTL Germany, erklären einige Fachbegriffe, geben Tipps, was es zu beachten gibt und welche wirtschaftlichen, rechtlichen und steuerlichen Auswirkungen die einzelnen Varianten für Eigentümer und Betreiber zur Folge haben.
0.2 MiB27
Neubau Mama Thresl in LeogangNeubau Mama Thresl in Leogang
Am 29. November 2015 hat in Leogang das mama thresl eröffnet. Noch ein Holzhotel in Leogang, könnte man denken – doch mama thresl ist anders: sportlich, traditionell, kreativ und irgendwie ... lebendig. Ein Hotel mit Seele.
0.8 MiB8
a&o Hotels and Hostels: Zahlen, Daten, Faktena&o Hotels and Hostels: Zahlen, Daten, Fakten
Belegungszahlen, Umsätze, Bettenkapazitäten, Gästestruktur – das alles und noch viel mehr erfahren Sie in der aktuellen Imagebroschüre von a&o.
3.3 MiB15