Vorschau auf die nächste Ausgabe

VERANSTALTUNG

Hotelimmobilie des Jahres 2020

Letztes Jahr war es das Schgaguler Hotel in Italien, dass die Jury mit seinem Konzept und der außergewöhnlichen Architektur begeisterte. Auch in diesem Jahr wird es trotz Corona-Pandemie wieder einen Preisträger geben.

 

NEUBAU

Urban Loft, Köln

Mitte September 2020 wird das erste Urban Loft in der Nähe des Kölner Hauptbahnhofs eröffnen. Das Hotel verfügt über 213 Zimmer in vier Kategorien. Highlight wird die Dachterrasse mit atemberaubendem Blick auf den Kölner Dom

 

PLANUNG

Lounge und Lobby

Lobbys und Lounges waren bislang so konzipiert, dass dort Menschen aufeinandertreffen, sich austauschen sowie gemütlich und gemeinsam Zeit verbringen können. Seit der Corona-Krise ist aber genau das Gegenteil angesagt: Abstand halten, Nähe vermeiden, kurzum: Social Distancing. Lässt sich das miteinander vereinbaren?

 

PLANUNG

Digitale Hotelplanung

Zu einem modernen Hotelbau gehören viele Komponenten, u. a. auch eine digitale Planung – mittels Building Information Modeling (BIM). Davon profitieren letztlich alle Beteiligten, und zwar nicht nur beim Bauprozess selbst, sondern auch darüber hinaus.

 

Akustik und Schallschutz

Ein angenehmes schalltechnisches Ambiente spielt für die Aufenthaltsqualität in Räumen eine große Rolle. Bei Neubauten können entsprechende Maßnahmen gleich von Anfang an bedarfsgerecht geplant werden – wie lassen sich Bestandsbauten jedoch raumakustisch wieder auf Vordermann bringen?

 

TECHNIK

Fernkälte

Rund 2 Mio. Euro hat das Platzl Hotel in München investiert, um alle Gästezimmer komplett per Fernkälte zu versorgen. Warum sich eine Umrüstung auch für Hotels lohnen kann und was die Besonderheiten sind, stellen wir in der nächsten Ausgabe vor.

 

Anzeigenschluss: 8. Oktober 2020

Erscheinungstermin: 5. November 2020