Trends im Hoteldesign 2019

Trends im Hoteldesign 2019

Trends im Hoteldesign

12. April 2019, Le Méridien Hamburg

Der Klassiker im jährlichen Veranstaltungsprogramm von hotelbau geht in die nächste Runde und macht am 12. April 2019 Station im neugestalteten Le Méridien Hamburg. Renommierte Hoteldesigner treffen auf erfahrene Hoteliers und kreative Newcomer der Hospitality-Szene, um über Gegenwart und Zukunft im Hoteldesign zu diskutieren. Bei all den zahlreichen Lifestyle-Konzepten, die die internationalen Ketten derzeit auf den Markt werfen, lautet eine der Kernfragen: „Was geschieht eigentlich bei den Core-Brands?

zur Anmeldung >>
zum Programm >>

AGENDA Fachsymposium: Trends im Hoteldesign

10.30 Uhr
Check In
11.00 Uhr
Begrüßung durch Martin Gräber, Chefredakteur von „hotelbau“
11.15 Uhr
Design ist der beste Concierge für den Besucher
Corinna Kretschmar-Joehnk, JOI-Design
Mit über 300 Hotelprojekten und mehr als 45 Auszeichnungen zählt das Hamburger Büro JOI-Design zu den erfolgreichsten Hoteldesignern in Europa. Mit dem Reichshof Curio by Hilton und dem Lindner Park Hotel Hagenbeck wurden bereits zwei ihrer Projekte als „Hotelimmobilie des Jahres“ ausgezeichnet. Premier Inn und Frasers verhalfen sie zu fulminanten Markeintritten in Deutschland. In Frankfurt gestalteten sie das erste Hyatt Place in Deutschland und auch unser Tagungshotel, das Le Méridien Hamburg, trägt ihre Handschrift.
Corinna Kretschmar-Joehnk
Corinna Kretschmar-Joehnk
11.45 Uhr
Not be a part of someone else’s story
Stephen Williams, Stephen Williams Asscociates
Das 25hours Hafencity, das Alletto Hotel & Hostel Ku-damm, das Stilwerk-Hotel Lübeck und zahlreiche Meininger-Hotels von Brüssel bis Salzburg zählen zu den Referenzen von Stephen Williams Asscociates. „Successful hotels achieve democratic spaces where everyone can feel comfortable and be who they are or would like to be for that moment”, lautet die das Motto des Gründers.
Stephen Williams
Stephen Williams
12.15 Uhr
Business-Lunch
13.15 Uhr
Architektur, Interior Design und Branding
Daniel Schneider, Monoplan
Daniel Schneider, Dipl.-Ing. Architekt SIA gründete 2008 zusammen mit Philip Wohlfarth das Büro Monoplan in Zürich. Heute zählt Monoplan über 40 Architekten. Interior Designer, Grafiker, Bauzeichner, Planer, Entwickler, Kreative und Visionäre. Zu den aktuellen Referenzen im Hotelsegment gehören das 7Pines Resort Sardinia, das Waldhotel Bürgenstock in Ennetbürgen, das Hotel Pellas in Vella, das Grand Hotel Rhodania in Crans Montana, das Hotel Atlantis by Giardino und das The Dunloe Killarney Irland.
Daniel Schneider
Daniel Schneider
13.45 Uhr
100 Jahre Bauhaus!
Das Bauhaushotel „Haus des Volkes“ in Probstzella

Dieter Nagel, Eigentümer und Betreiber
Am 12. April 1919 wurde in Weimar das staatliche Bauhaus unter Leitung von Walter Gropius gegründet. Das Bauhaus hat Architektur und Design in Deutschland geprägt wie keine andere Bewegung. Seine Ideen wurden zu einem weltweiten Exportschlager. Was kaum jemand weiß: In dem kleinen Ort Probszella in Thüringen eröffnete am 1. Mai 1927 das vom Bauhausmeister Alfred Arndt gestaltete „Haus des Volkes“. Vor 15 Jahren ersteigerte das Ehepaar Antje und Dieter Nagel, Inhaber der Saale-Med Medizintechnik GmbH, für 28.000 Euro das renovierungsbedürftige Bauhaushotel. Als leidenschaftliche Bauhaus-Anhänger erhebliche Summen ihres Privatvermögens in die originalgetreue Rekonstruktion. Die vom Bauhaus entwickelte Farben- und Formensprache ist bis heute in ihrer Stringenz revolutionär und lässt so manche aktuellen Trends ganz schön alt aussehen.
14.15 Uhr
Kaffeepause
15.15 Uhr
Alles Lifestyle oder was?
Was will die junge Generation wirklich? Was passiert bei den Core Brands?
Diskussionsrunde mit

Markus Lehnert, Regional Vice President Development, Marriott
Yannick Wagner, Vice President Development Central Europe & Nordic Countries, AccorHotels
Laura Schmidt, Lehrbeauftragte an der Hochschule München – Fakultät für Tourismus, Manager Communication & Quality der Cocoon Hotelgroup, Leiterin der Fachgruppe Young Professionals im AK Hotelimmobilien
Gregor Wöltje, Mitgründer und Geschäftsführer des Pop-Up-Hotels the Lovelace
Moderation: Martin Gräber, Chefredakteur hotelbau

16.00 Uhr
Hotelbesichtigungstour
und Abendevent
TORTUE Hamburg Suite
Bild: TORTUE

Stand Dezember 2018, Änderungen vorbehalten.

Alle Veranstaltungen werden fotografisch dokumentiert. Mit der Teilnahme an unseren Veranstaltungen stimmen Sie der Veröffentlichung (in Druck-, Internet-, Video & DVD-Form) von Foto, Video- und Videostreammaterial zu. Dies beinhaltet auch die sozialen Netzwerke.

Anmeldung
Konditionen:
Regulär: 270,00 Euro (zzgl. 19% MwSt.)
Abonnenten von hotelbau: 240,00 Euro (zzgl. 19% MwSt.)
Mitglieder im von Arbeitskreis Hotelimmobilien: 190,00 Euro (zzgl. 19% MwSt.)
Jeder weitere Teilnehmer erhält bei gemeinsamer Anmeldung 10 % Ermäßigung.

Abendveranstaltung für alle Teilnehmer: 100,00 Euro (zzgl. 19% MwSt.) optional zubuchbar.


Veranstaltungsort:
Le Méridien Hamburg
An der Alster 52-56, 20099 Hamburg

Weitere Informationen:
Michaela Feigel
Michaela Feigel
Veranstaltungsmanagement
Telefon: +49 (0) 8233/381-517
E-Mail: Michaela.Feigel@forum-zeitschriften.de

Zur Anmeldung füllen Sie bitte folgendes Formular aus.

>> nach oben