hotelbau-Tour 2019

hotelbau-Tour Amsterdam 2019

 

 

Unsere hotelbau-Tour geht in die nächste Runde. Nach unserem Besuch an der Ostsee im vergangenen Jahr machen wir dieses Mal mit Ihnen die Metropole Amsterdam unsicher. Auf dem Programm stehen viele spannende Hotelprojekte, unter anderem das Longstay-Konzept Zoku, die Hotelimmobilie des Jahres 2018 (QO Amsterdam) sowie die Baustelle des Nhow Hotels. Seien Sie am 27. und 28. Juni 2019 mit dabei!

Die exklusive Bustour startet vormittags am Flughafen Amsterdam und bringt Sie nach kurzem Halt am Hauptbahnhof zu den Hotels – Besichtigungen und Mittagessen sind natürlich inklusive.Jetzt anmelden

Als besonderes Highlight können Sie optional am Abend-Event inkl. Übernachtung teilnehmen.

zur Anmeldung >>
zum Programm >>

Veranstalter
hotelbau - Die Fachzeitschrift für Hotelimmobilien-Entwicklung
Sie sind an einem Sponsoring interessiert? Kontaktieren Sie Birgit Raab via birgit.raab@forum-zeitschriften.de oder +49 (0)8233-381-125


AGENDA hotelbau-Tour 2019

Donnerstag, 27. Juni 2019
09.30 Uhr
Abholung am Flughafen Amsterdam Schiphol
10.00 Uhr
Abholung am Hauptbahnhof Amsterdam
10.30 Uhr

Ink Hotel Amsterdam (Umbau und Re-Design)

Die Geschichte des Gebäudes spielte bei der Umgestaltung des Ink Hotels von AccorHotels eine zentrale Rolle – denn dort befand sich die Zeitung „De Tijd“ (Die Zeit). Seinem früheren Nutzer verdankt das Hotel nicht nur seinen Namen, der im Deutschen „Tinte“ bedeutet. Überall finden sich Anspielungen auf den Zeitungsdruck, z. B. in Form von großen Lettern an der Wand hinter der Rezeption. In den 149 Zimmern erzählt jeweils eine Wand die Geschichte des Hotels und der Nachbarschaft in Form von großflächigen Grafiken.

Ink Hotel Amsterdam Bild: Sandra Lederer
Ink Hotel Amsterdam Bild: Sandra Lederer
11.45 Uhr

ZOKU Amsterdam (Europapremiere)

Nach seiner überaus erfolgreichen Premiere in Amsterdam arbeitet man bei Zoku schon an weiteren Projekten in Europa. Das Hotelkonzept richtet sich vor allem an Business-Traveller und will unter einem Dach Arbeiten und Leben miteinander verbinden. Wobei in Amsterdam das meiste davon eher über den Dächern stattfindet, nämlich in der obersten Etage des Gebäudes. Das Design-Team von Concrete hat sich eine Menge einfallen lassen, um den Gästen den Aufenthalt fast noch bequemer zu machen als zu Hause.

Zoku Bild: e. huibers concrete
Zoku Bild: e. huibers concrete
13.30 Uhr

QO Amsterdam – Hotelimmobilie des Jahres 2018 (Präsentation und Mittagsimbiss)

Im neu entwickelten Stadtviertel Amstelkwartier in der niederländischen Hauptstadt hat vergangenes Jahr ein neues Hotel aus dem Hause IHG eröffnet, das in Sachen Nachhaltigkeit neue Wege gehen will. Damit könnte es bald Europas erstes Hotel mit LEED-Platin-Zertifizierung sein. Das Konzept überzeigt auch die Jury für die Hotelimmobilie des Jahres. 2018 wurde das Hotel auf dem Hotelforum mit dem Award ausgezeichnet.

QO Amsterdam Bild: IHG
QO Amsterdam Bild: IHG
15.15 Uhr

Nhow Amsterdam (Baustellenbesichtigung)

Im diesem Jahr darf sich die niederländische Hauptstadt auf eine Markenpremiere freuen. Denn während die NH Hotel Group mit ihren anderen Marken schon recht gut vertreten ist, wird gerade fleißig am jüngsten Spross der spanischen Hotelgruppe gearbeitet: dem nhow Amsterdam RAI. Nach Rotterdam wird es das zweite in den Niederlanden und das erste in Amsterdam sein. Mit 650 Zimmern auf 25 Stockwerken und 91 Metern Höhe soll es zudem das höchste, neu gebaute Hotel in ganz Benelux werden.

nhow Bild: NH Hotels
nhow Bild: NH Hotels
16.30 Uhr

Leonardo Royal Amsterdam (Neueröffnung Frühjahr 2019)

Am Ende des Tages steht eine Besichtigung des ersten Leonardo Royal Hotels in den Niederlanden auf dem Programm. Das Hotel eröffnet im April 2019. Unter den 490 Zimmern und Suiten befinden sich auch extra Frauen-freundliche Zimmer. Das imposante Gebäude liegt direkt am Fluss und umfasst 18 Stockwerke. Auf der zweiten Etage gibt es ein Dachgarten über 600 qm. Das Design-Konzept ist maritim und greift die Geschichte Amsterdams zu Kolonialzeit auf.

Leonardo Royal Bild: Neudahm Hotel Interior Design
Leonardo Royal Bild: Neudahm Hotel Interior Design
17.30 Uhr
Rückfahrt (über Hauptbahnhof und Flughafen)

ALL-INCLUSIVE-PROGRAMM

19.00 Uhr
Get-together im Leonardo Royal Amsterdam mit Drinks und Buffet
inkl. Übernachtung und Frühstück
Freitag, 28. Juni 2019
11.00 Uhr
Optional: Grachtenfahrt in Amsterdam
14.00 Uhr
Bustransfer zum Hauptbahnhof und zum Flughafen

Stand März 2019, Änderungen vorbehalten.


Jan-Oliver Meding„Die hotelbau Bustour an die Ostsee mit vier besuchten Hotelkonzepten war selbst für „Nordlichter“ eine echte Erweiterung des Erfahrungshorizontes. In den jeweiligen Hotels erwarteten uns kompetente Ansprechpartner und mit dem Blick hinter die Kulissen fanden intensive Diskussionen zu Konzepten und Details zwischen den Teilnehmern statt, wie man es sonst nur von spezialisierten Studienreisen kennt.“
Jan-Oliver Meding, Architekt und Geschäftsführer, MPP
Corinna Kretschmar-Joehnk und Peter Joehnk„Eine tolle Tour mit Gleichgesinnten in spannende Hoteldestinationen, gut organisierte Führungen durch die Hotels! Alles in allem eine spannende Angelegenheit, die sich hoffentlich wiederholt – und wir sind bestimmt wieder dabei!“
Corinna Kretschmar-Joehnk und Peter Joehnk, Interior Designer und Geschäftsführer, JOI-Design
Axel Deitermann„Perfekt organisiert bekam man einen umfassenden Einblick in die positiven Entwicklungen in dieser boomenden Ferienregion in Deutschland. Die Hotelbesichtigungen haben mir wertvolle Informationen gebracht und ich möchte an dieser Stelle insbesondere die Besichtigung der „Bretterbude“ in Heiligenhafen hervorheben, zeigte sie doch eindrucksvoll auf, dass man mit mutigen Konzepten und deren konsequenter Umsetzung ein einmaliges Produkt erfolgreich am Markt positioniert werden kann. Toll! Neben den spannenden Eindrücken aus den besuchten Hotels kam sowohl bei dem Abendevent als auch bei der wunderbaren Schiffstour das Netzwerken nicht zu kurz.“
Axel Deitermann, Geschäftsführender Gesellschafter, Hotel Affairs Consulting

 

Alle Veranstaltungen werden fotografisch dokumentiert. Mit der Teilnahme an unseren Veranstaltungen stimmen Sie der Veröffentlichung (in Druck-, Internet-, Video & DVD-Form) von Foto, Video- und Videostreammaterial zu. Dies beinhaltet auch die sozialen Netzwerke.

ANMELDUNG

Konditionen:

Option 1: All inclusive

(Bustour ab Flughafen bzw. Bahnhof Amsterdam, Mittagessen, Get-together mit Abendessen und Übernachtung/Frühstück, Bustransfer am nächsten Tag)
Regulär: 700,00 Euro (zzgl. 19% MwSt.)
Abonnenten von hotelbau: 650,00 Euro (zzgl. 19% MwSt.)
Mitglieder im Arbeitskreis Hotelimmobilien: 600,00 Euro (zzgl. 19% MwSt.)

Option 2: Bustour

von/bis Flughafen bzw. Bahnhof, inkl. Mittagessen
Regulär: 350,00 Euro (zzgl. 19% MwSt.)
Abonnenten von hotelbau: 330,00 Euro (zzgl. 19% MwSt.)
Mitglieder im Arbeitskreis Hotelimmobilien: 310,00 Euro (zzgl. 19% MwSt.)

Jeder weitere Teilnehmer erhält bei gemeinsamer Anmeldung 10 % Ermäßigung.

Weitere Informationen:
Alisa Hillenbrand
Veranstaltungsmanagement
[T] +49 (0) 8233/381-376
[E] Alisa.Hillenbrand@forum-zeitschriften.de

Zur Anmeldung füllen Sie bitte folgendes Formular aus.

Rechnungsempfänger

Teilnehmerdaten

Der Teilnehmer nimmt an der Grachtenfahrt teil *

Bitte ergänzen bzw. überschreiben, falls Sie NICHT der Teilnehmer sind.
Anmeldung als regulärer Teilnehmer/Abonnent/Mitglied im AK-Hotelimmobilien wie Teilnehmer 1 (oben ausgewählt)

>> nach oben