Montag, 6. Februar 2023

IHA, HDV und der Deutsche Bundestag zu Gast beim AK Hotelimmobilien

Am 18. und 19. Januar treffen sich die Mitglieder des AK Hotelimmobilien und interessierte Gäste zur ersten Sitzung des neuen Jahres in Berlin. Den AK-Leitern Andreas Martin und Axel Deitermann ist es gelungen, für das Sitzungsprogramm namhafte Redner aus Hotelverbänden und der Politik zu gewinnen.

Markus Luthe, Jürgen Gangl, Arno Schwalie

Für die Diskussion über die Kennzahlen der Hotelmärkte in der D.A.CH-Region stehen AK Leiter Andreas Martin dieses Mal Markus Luthe, Hauptgeschäftsführer des Hotelverband Deutschland (IHA), Jürgen Gangl, 1. Vorsitzender der Hoteldirektorenvereinigung Deutschland (HDV), sowie Arno Schwalie, CEO der Lindner Hotels AG, zu Seite.

Anja Karliczek, Tourismussprecherin der CDU/CSU

Für den anschließenden Polit-Talk steht AK-Leiter Axel Deitermann erneut eine prominente Vertreterin aus den Reihen der Politik Rede und Antwort: Bundesministerin a. D. Anja Karliczek, Sprecherin der CDU/CSU im Tourismusausschuss des Deutschen Bundestages, wird mit ihm die aktuelle Situation der Hotellerie erörtern.

Rolf Seelige-Steinhoff zur Energiekrise

Ein weiteres Highlight des Programms bildet die Diskussionsrunde „Auswirkungen der Energiekrise auf Hotelkonzepte“, in die Rolf Seelige-Steinhoff, Geschäftsführender Gesellschafter der Seetelhotels, mit einem Impulsvortrag einführen wird. Weitere Teilnehmer sind Sylvia Schnelle, Director Business Development bei Scandic Deutschland, und Jürnjakob Reisigl, Geschäftsführung Explorer Hotels.

Und nicht zu vergessen natürlich der Neujahrsempfang am 18. Januar im Fernsehturm auf dem Alexanderplatz.

Programm und Anmeldung
https://ak-hotelimmobilien.de/berlin2023

Neueste Beiträge

Firmenverzeichnis