Mittwoch, 7. Dezember 2022

Die Entwicklung des Kaffees

Unter dem Begriff „Cupping“ versteht man die professionelle Verkostung von Kaffee, um die Qualität eines Produkts einzustufen und den Geschmack zu bewerten. Der Rohkaffee wird geröstet und zur Verkostung aufgegossen. Dabei werden genau 12 g gemahlener Kaffee in eine Cupping-Tasse gegeben und mit 94 °C heißem Wasser kreisförmig aufgegossen.
Nach ca. vier Minuten entsteht eine Kruste auf dem Kaffee, die „gebrochen“ werden muss. Nach einer kurzen Abkühlzeit kann der Kaffee mithilfe von speziellen Löffeln geschlürft werden.

Die Entwicklung des Kaffees wurde von einem Filmteam von „Welt der Wunder“ begleitet:

Neueste Beiträge

Firmenverzeichnis