Deutsche Ingenieurkunst trifft französische Künstler-Seele

Bild: S. Lederer/hotelbau

Eine perfekte Mischung aus französischem Laissez-faire und deutschem Erfindergeist – in Düsseldorf hat das neuste (Kunst)Werk aus dem Hause 25hours Hotels eröffnet. An zentraler Stelle des neuen Düsseldorfer Stadtentwicklungsprojektes Le Quartier Central empfängt das Hotel nun die ersten Gäste. Auf insgesamt 17 Etagen warten 198 Zimmer in unterschiedlichen Kategorien und gegensätzlichen Themenwelten. Wir waren bei der offiziellen Eröffnung dabei, eine ausführliche Reportage folgt im Magazin.