Home » Aktuelles

Accor kündigt Norse Hotels!

7. August 2015 – 12:03

Am 7. August 2015 hat AccorHotels die Kündigung des Franchise-Vertrages mit Norse Hotels Scandinavia bekannt gegeben. Es handelt sich um den Betrieb von 13 Hotels, die Norse Hotels erst im März 2015 von Event Hotels gekauft hatte. Konkret operieren damit drei Mercure und zehn ibis Styles Hotels in Schweden mit sofortiger Wirkung nicht mehr unter der jeweiligen AccorHotels-Marke.
Nach den Gründen befragt betont AccorHotels Entscheidungen des Betreibers, die nicht mit dem Franchisevertrag vereinbar seien. Welche Vereinbarungen genau betroffen sind, wollte Eike Alexander Kraft, Vice President Corporate Communications von AccorHotels, nicht nennen, da er noch mit einer rechtlichen Auseinandersetzung rechnet. „Die neue Gesellschaft hat Entscheidungen getroffen, die gegen die Vereinbarungen verstoßen. Wir mussten als Franchisegeber jetzt einen Impuls setzen“, so seine Erklärung.

Damit hat AccorHotels jetzt noch vier Hotels im schwedischen Portfolio.

 

Tags: , , , ,

hotelbau.de benutzt Cookies, um seinen Lesern das beste Webseiten-Erlebnis zu ermöglichen. Wenn Sie diese Seite weiterhin nutzen, akzeptieren Sie die Verwendung von Cookies. mehr Informationen »

The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

Close