Home » Aktuelles, Hotelimmobilien-Markt

AccorHotels kauft 30 Prozent von 25hours

8. November 2016 – 09:34

accorhotels-logoAccorHotels will einen 30-prozentigen Anteil an der 25hours Hotel Company kaufen. Was aktuell noch fehlt, ist die Zustimmung der deutschen und österreichischen Kartellbehörden zu dieser Transaktion. 25hours will zusammen mit AccorHotels als strategischem Partner die Voraussetzung für ein weltweites Wachstum der Marke schaffen. Hierfür baut 25hours seine internen Entwicklungsstrukturen aus und gründet in Kürze ein Kreativ-Labor, das sogenannte „Extra Hour Lab“. Standort wird das denkmalgeschützte Alte Zollhaus in Hamburg sein. Die 25hours Hotels werden weiterhin von CEO Christoph Hoffmann und seinem Management-Team geleitet.25hours-logo

Unter der Marke 25hours werden derzeit acht Hotels in Hamburg, Frankfurt, Berlin, Wien und Zürich betrieben. Fünf weitere Häuser eröffnen in den nächsten zwei Jahren in Zürich, München, Köln, Düsseldorf und Paris. Ziel ist eine Expansion ins europäische Ausland mit einem Fokus auf Langstrecken-Destinationen wie Melbourne oder Miami.

Tags: ,

hotelbau.de benutzt Cookies, um seinen Lesern das beste Webseiten-Erlebnis zu ermöglichen. Wenn Sie diese Seite weiterhin nutzen, akzeptieren Sie die Verwendung von Cookies. mehr Informationen »

The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

Close