AccorHotels kauft FRHI

AccorHotelsAccorHotels hat am 10.12.2015 den Kauf der FRHI Holding Ltd bekannt gegeben. Zu dem Portfolio gehören 155 Hotels der Marken Fairmont, Raffles und Swissôtel, 40 davon noch in der Entwicklung.

Mit dem Deal will AccorHotels seine Rolle im Luxus-Segment ausbauen und global wachsen. Finanzieren wird AccorHotels die Transaktion mit 46,7 Millionen Accor-Aktien und 840 Millionen US-Dollar. Die bisherigen Eigentümer Qatar Investment Authority und Kingdom Holding Company of Saudi Arabia erhalten im Rahmen dieses Vertrages 10,5 % bzw. 5,8 % des Aktien-Kapitals von Accor. Die Staatsfonds aus Katar und Saudi Arabien werden damit zu den neuen Großaktionären der französischen Hotelgesellschaft.

Die Übernahme, die noch der Zustimmung der Aktionäre bedarf, soll AccorHotels bereits im zweiten Jahr 65 Mio. Euro Erlös, aber auch Ersparnisse durch Synergien bringen.