AccorHotels kauft onefinestay

AccorHotels-LogoAccorHotels hat heute den Kauf von onefinestay bekannt gegeben, das sich als Pionier auf die Vermietung von luxuriösen „Serviced Homes“ spezialisiert hat. Dafür investierte die Hotelgesellschaft 148 Mio. Euro. Mit weiteren 64 Mio. Euro will AccorHotels onefinestay am internationalen Markt ausbauen. Dabei bleibt das Unternehmen eine unabhängige Geschäftseinheit innerhalb von AccorHotels und wird weiterhin von Greg Marsh, dem CEO und Mitbegründer von onefinestay, und seinem Management-Team geführt.

Wer ist onefinestay?

Das Unternehmen onefinestay startete im Jahr 2010 in London und richtet sich mit Privathäusern an Freizeit- und Geschäftsreisende. Aktuell gehören zum Portfolio 2.600 Liegenschaften im exklusiven Management in London, New York, Paris, Los Angeles und Rom.