Ghotel ist neuer Teil von Art-Invest Real Estate

Art-Invest Real Estate hat die Hotelkette Ghotel übernommen. Ghotel betreibt 3- und 4-Sterne-Hotels an 17 Standorten in Deutschland und soll nach der Übernahme weiterhin eigenständig am Markt agieren. Die Hotels werden unter den Marken Ghotel Hotel & Living und Nestor Hotels vermarktet sowie unter den Franchisebrands von AccorHotels und InterContinental Hotels Group betrieben. Durch die Übernahme zählt die Hotel-Investment-Gruppe Art-Invest nun Development, Investment und Operations zu ihren Geschäftsbereichen. Verkäufer ist die Aurelius Equity Opportunities SE & Co. KGaA.

Über Ghotel

Das Portfolio von Ghotel umfasst neben Häusern der Eigenmarken Ghotel Hotel & Living und Nestor auch Franchisehotels von Holiday Inn. Außerdem bestehen langfristige Rahmenvereinbarungen mit Franchisegebern wie Accor und InterContinental Hotels. Art-Invest Real Estate wird das Portfolio der Hotelkette zusätzlich um Franchisevereinbarungen mit Marriott International erweitern. Bis 2023 sind weitere sieben Hoteleröffnungen geplant.