Home » Aktuelles, Hotelprojekte

Autograph Collection ab 2015 auch in Zürich und Barcelona

11. September 2014 – 09:43
Musterzimmer im Kameha Grand Zürich Bild: Marcel Wanders

Musterzimmer im Kameha Grand Zürich
Bild: Marcel Wanders

Die Autograph Collection erweitert ihr Portfolio im Frühjahr 2015 um zwei neue Luxus-Hotels. Mit dem Kameha Grand Zürich feiert die Marriott-Marke ihre Premiere in der Schweiz. Betreiber des Neubaus ist die Kameha Grand Glattpark Betriebsgesellschaft mbH. Das kreative, verspielte Interieur des 245-Zimmer-Hauses hat – wie das Kameha Grand Bonn auch – der niederländische Designer Marcel Wanders entworfen. Besonderes Highlight sind die elf Themen-Suiten, beispielsweise die „Poker Face Suite“ mit einem Roulette- und einem Pokertisch sowie die „Serenity Suite“ mit spezieller Beleuchtung und Yoga- und Wellness-Zubehör. Zudem verfügt das Hotel über drei Restaurants und Bars. Für Tagungen und Events stehen verschiedene Flächen zur Verfügung, darunter acht individuelle Veranstaltungsräume unterschiedlicher Größe sowie der 700 m² große Kameha Dome. Ebenfalls im Frühjahr 2015 steht die Eröffnung des The Cotton House in Barcelona an. Das Boutique-Hotel mit 83 Zimmern liegt im Stadtzentrum in dem ehemaligen Hauptsitz des Verbands der Baumwollhersteller – einem markanten Bau aus dem 19. Jahrhundert. Das Hotel bietet außergewöhnliche öffentliche Bereiche wie mehrere Lounges, eine Dachterrasse mit Pool sowie eine bewirtete grüne Gartenterrasse. Die Inneneinrichtung stammt von Lázaro Rosa Violán und bedient sich Elementen aus der ursprünglichen Gebäudearchitektur. Sie soll Gästen ein „luxuriöses Erlebnis in einem Ambiente aus coolem Kolonialflair mit einem Hauch von Barcelona“ bereiten.

Was ist die Autograph Collection?

Die Marriott-Marke „Autograph Collection“ ist eine kontinuierlich expandierende Vereinigung unabhängig betriebener, exklusiver Hotels in besonderen Destinationen, ausgewählt aufgrund ihres ausgeprägten Charakters und ihrer bemerkenswerten Besonderheiten. Die Auswahl reicht von der boutiquehotelartigen Jagdhütte in den Bergen von Colorado bis zum neoklassizistischen Palast in Prag. Die Marke ist noch relativ jung und Marriott legt auf „strengen Selektionskriterien“ und „wirklich einzigartige Erlebnisse“ Wert.   Bild: Kameha Copyright www.marcelwanders.com

Tags: , , , ,

hotelbau.de benutzt Cookies, um seinen Lesern das beste Webseiten-Erlebnis zu ermöglichen. Wenn Sie diese Seite weiterhin nutzen, akzeptieren Sie die Verwendung von Cookies. mehr Informationen »

The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

Close