Home » Aktuelles

Clifford Chance berät Amundi Real Estate

17. Oktober 2017 – 13:44

Logo Clifford Chance

Das europaweit agierende Asset Management-Unternehmen Amundi Real Estate hat zwei Hotelprojekte am Mercedes-Platz in Berlin-Friedrichshain erworben. Verkäufer ist die Anschutz Entertainment Group Real Estate, die das gesamte Quartier an der Mühlenstraße für 200 Mio. Euro entwickelt. Die rechtliche Beratung von Amundi Real Estate leistete die internationale Anwaltssozietät Clifford Chance. Die erworbenen Projekte sind das 3-Sterne-Hotel Hampton by Hilton mit 254 Zimmern und das 4-Sterne-Hotel Indigo mit 118 Zimmern. Betreiber der beiden Häuser, die Ende 2018 eröffnen sollen, ist der österreichische Immobilienvermittler Tristar mit einem 20 Jahre laufenden Pachtvertrag.

Tags: , ,

hotelbau.de benutzt Cookies, um seinen Lesern das beste Webseiten-Erlebnis zu ermöglichen. Wenn Sie diese Seite weiterhin nutzen, akzeptieren Sie die Verwendung von Cookies. mehr Informationen »

The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

Close