Home » Aktuelles, Hotelimmobilien-Markt

Deka Immobilien kauft Düsseldorfer Ruby von OFB

11. Juni 2018 – 14:59

Rendering der Hotelimmobilie „Ruby Leni“ in Düsseldorf. Bild: OFB

Die OFB Projektentwicklung GmbH hat die Hotelimmobilie des künftigen Ruby Leni in der Düsseldorfer Innenstadt an Deka Immobilien verkauft. Der neue Eigentümer erwarb das 6.500 qm große Gebäude für den Spezialfonds WestInvest TargetSelect Hotel. Begleitet wurde der Asset Deal seitens OFB von der Luther Rechtsanwaltsgesellschaft mbH. Deka Immobilien wurde durch GSK Stockmann beraten.

Neben der Hotelfläche, die an die Ruby Hotels & Resorts GmbH vermietet ist, gehört auch ein Theater im Untergeschoss zur Immobilie. Das Ruby Leni soll im April 2019 nach der Eröffnung des Ruby Coco im Juni 2018 als zweites Haus der Hotelgruppe in Düsseldorf an den Start gehen. Der Name „Leni“ ist eine Anspielung auf den Charakter Helena aus Goethes Faust, der an diesem Standort erstmalig aufgeführt wurde. Ab 1910 stand dort das Düsseldorfer Operettenhaus, von 1951 bis 1970 dann das Schauspielhaus. Die Gestaltung des Interieurs spiegelt ebenfalls die theaterbezogene Historie wider.

Tags: , , ,

hotelbau.de benutzt Cookies, um seinen Lesern das beste Webseiten-Erlebnis zu ermöglichen. Wenn Sie diese Seite weiterhin nutzen, akzeptieren Sie die Verwendung von Cookies. mehr Informationen »

The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

Close