Home » Aktuelles, Hotelprojekte

Deutsche Hospitality expandiert nach Tunesien

23. Dezember 2016 – 09:19
Die Hotelanlage des Steigenberger Hotels Kantaoui Bay. Bild: Deutsche Hospitality

Die Hotelanlage des Steigenberger Hotels Kantaoui Bay. Bild: Deutsche Hospitality

Die Deutsche Hospitality erweitert ihr Portfolio um einen Standort in Tunesien. Bereits ab dem zweiten Quartal 2017 werden die ersten Gäste im Steigenberger Hotel Kantaoui Bay und im Jaz Hotel Tour Khalef in Sousse erwartet. Das 5-Sterne-Hotel Kantaoui Bay verfügt im Endausbau über 365 Zimmer und Suiten, sechs Restaurants und Bars sowie mehrere Pools, einen Tennisplatz und einen Konferenzbereich. Im dreistöckigen Thalassocenter mit einem Angebot an Massagen, Beautybehandlungen, Saunen, Whirlpools, Salzwasser-Schwimmbädern und einem Fitnesscenter sollen Entspannungssuchende auf ihre Kosten kommen.

Zum Jaz Hotel Tour Khalef gehören insgesamt 570 Zimmer und Suiten. Die 4-Sterne- Anlage bietet in ihren acht Restaurants und Bars eine Auswahl an nationalen und internationalen Speisen und Getränken. Zum Resort gehören neben einem Salzwasser-Innenpool und einem Salz- und Süßwasser-Außenpool auch ein Spa-, Fitness- und Thalassobereich.

Tags: , , ,

hotelbau.de benutzt Cookies, um seinen Lesern das beste Webseiten-Erlebnis zu ermöglichen. Wenn Sie diese Seite weiterhin nutzen, akzeptieren Sie die Verwendung von Cookies. mehr Informationen »

The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

Close