Dorint in Seefeld an lokale Hoteliers-Familie verkauft

logo-colliersDie Familie Alois Albrecht hat das ehemalige Dorint Alpin Resort in Seefeld, Österreich, aus der Insolvenzmasse eines Fonds von Ebertz & Partner erworben. Das Dorint verfügt über 126 Zimmer und wurde seit April dieses Jahres im Interimsbetrieb durch einen ebenfalls lokalen Hotelier geführt. Der Erwerb durch Familie Albrecht erfolgte Anfang Oktober. Colliers International hat die Transaktion vermittelt und auf Verkäuferseite begleitet. Die Familie Albrecht, der in Seefeld bereits zwei weitere Hotels gehören, plant, das Hotel neu auszurichten und in die eigene Gruppe zu integrieren.