Dormero eröffnet neues Hotel in Passau

dormero_passau_hotel_2015Am 1. Januar 2016 wird die Dormero Hotel AG das Passauer Innsento Hotel übernehmen. Nach einer Komplett-Renovierung im laufenden Betrieb soll das Haus bis April 2016 mit 152 Zimmern in der 4- oder 5-Sterne-Kategorie neueröffnet werden. Die erst zwei Jahre alte Hotelgruppe nimmt damit das elfte Hotel in ihr Portfolio auf.

Bisher ist Dormero in Berlin, Hannover, Halle/Saale, Dresden, Plauen, Frankfurt, Nürnberg und Stuttgart vertreten. Ab Oktober 2015 kommt Bonn/Windhagen hinzu. Das Haus in Passau wird der bislang südlichste Standort der Hotelgruppe sein. Marcus Maximilian Wöhrl, Vorstand der Dormero AG, bezeichnet die Übernahme als den ersten Schritt in Richtung Österreich und plant eine Expansion in Deutschlands Nachbarländer. Ziel sei es, „bis zum Jahr 2020 die ’20‘ vollzumachen.“