Dormero testet Sleep Cubes

Die Hotelkette Dormero bietet ihren Gästen im Schlosshotel Reichenschwand und im Haus in Hannover die Sleep Cubes von Sleeperoo an. Dabei handelt es sich um einen Würfel mit einem Rauminhalt von etwa 12 cbm aus nachhaltigen Materialien, in dem sich eine Matratze mit Kissen und Decken sowie eine Minibar befinden. Die Hotelgruppe führte für das Übernachtungskonzept eine eigene Zimmerkategorie ein und möchte die Sleep Cubes künftig auch an weiteren Standorten anbieten. Die Zusammenarbeit geht jedoch weit darüber hinaus. Nach der Vorstellung von Sleeperoo in der VOX-Sendung „Die Höhle der Löwen“, beteiligte sich die Hotelgruppe mit 25 Prozent an dem Start-up. Dr. Marcus Maximilian Wöhrl, Dormero Vorstand, hat langfristige Pläne für die Partnerschaft: „Sleeperoo wird unser Portfolio um ein weiteres Marktsegment erweitern.“ Sleeperoo Gründerin Karen Löhnert zieht ein erstes positives Fazit: „Mit der Infrastruktur des Unternehmens haben wir eine hervorragende Grundlage, zusätzliche Vertriebskanäle zu bespielen sowie das Know-How von professionellen Sales- und Marketing-Kollegen zu nutzen.“