Radisson Blu eröffnet erstes Hotel in Genf

Rezidor hat bekannt gegeben, in Genf das erste Radisson-Blu-Hotelprojekt zu realisieren. Die entsprechenden Verträge seien bereits unterzeichnet. Das Business- und Konferenzhotel soll 2021 mit 250 Zimmern und Suiten eröffnen und wird zwischen Innenstadt und dem Flughafen Genève Cointrin liegen. Für die Entwicklung und die Realisierung zeichnet die HRS Real Estate SA Genf verantwortlich. Mit dem Bau des Gebäudes wurde die Burckhardt + Partner AG, ein Schweizer Architektur- und Generalplanungsbüro, beauftragt.

Zum Angebot des Hauses gehören ein 350 m² großer Ballsaal, acht Meetingräume sowie acht Boardrooms, die über ein zentral gelegenes Tagungsfoyer miteinander verbunden sind. Zudem verfügt das Hotel über ein All-Day-Dining-Restaurant, eine Hotelbar, eine Lounge sowie einen 600 m² umfassenden Spa-Bereich mit Fitnesscenter.