Erstes Steigenberger Hotel in Indien

2020 soll in Indien das Zephyr – MBD Steigenberger Hotel and Apartments eröffnen. Bild: Deutsche Hospitality
2020 soll in Indien das Zephyr – MBD Steigenberger Hotel and Apartments eröffnen. Bild: Deutsche Hospitality

Nach der Ankündigung eines Joint Ventures mit der indischen MBD Group im Juni 2016 konnte die Deutsche Hospitality nun den ersten Hotelvertrag in Indien unterschreiben. Dabei tritt das Joint Venture als Franchisegeber auf. Ab dem Jahr 2020 können Gäste in Bangalores Geschäftsviertel Whitefield im Zephyr – MBD Steigenberger Hotel and Apartments übernachten. Bangalore ist nach Einwohnern die drittgrößte Stadt des Landes und wird wegen der wachsenden Bedeutung seiner IT-Industrie auch als “Silicon Valley von Indien” bezeichnet. Das Zephyr positioniert sich als Luxushotel mit 178 Zimmern und Suiten sowie mit 123 Serviced Apartments im 5-Sterne-Segment. Die Veranstaltungsflächen werden mehr als 7.000 m2 umfassen, der Spa-Bereich verteilt sich auf fast 4.000 m2. Für das Innendesign zeichnet das Studio Papiri International verantwortlich.