Home » Aktuelles, Hotelimmobilien-Markt

Event verkauft schwedische Hotels

17. März 2015 – 11:56

image003Event-Hotels hat seine Anteile an Norse Hotels Scandinavia verkauft. Der Deal betrifft die restlichen Häuser der 18 Accor-Hotels in Stockholm, Göteborg, Malmö und weiteren Standorten, die Event 2010 gekauft und anschließend renoviert hatte. Vier der nicht-strategischen Hotels hat Event bereits 2011 nach eigenen Angaben gewinnbringend verkauft sowie ein Hotel in Sundsvall an eine führende skandinavische Hotelmarke verpachtet.

Bereits Ende Januar hatte Event Hotels das Radisson Blu Sky Tallinn Hotel & Office mit 280 Zimmern an einen institutionellen Investor aus Estland verkauft.

Die Repositionierung der 18 Hotels umfasste ein Upgrade der Häuser in Stockholm und Malmö von Ibis zu Mercure; außerdem wurden die Häuser mit einer modernen IT ausgestattet.

Wer ist Event?                                                                        

Die 1993 gegründete internationale Hotelgruppe Event Hotels konzentriert sich auf Hotelinvestments, Asset & Property Management, Hotelmanagement, Hotelbetrieb sowie auf die Entwicklung und Neuausstattung bzw. Modernisierung von Hotels.

Aktuell besitzt, betreibt und verwaltet Event Hotels in Europa 45 Hotels mit rund 10.000 Zimmern und einem Jahresumsatz von 270 Mio. Euro.

Tags: , , ,

hotelbau.de benutzt Cookies, um seinen Lesern das beste Webseiten-Erlebnis zu ermöglichen. Wenn Sie diese Seite weiterhin nutzen, akzeptieren Sie die Verwendung von Cookies. mehr Informationen »

The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

Close