FF&E-Abgrenzungsliste erleichtert Zusammenarbeit zwischen Bauherren und Betreibern

Bei Hotelbauprojekten kommt es in den Vertragsverhandlungen zwischen Bauherren und Betreibern regelmäßig zu intensiven Diskussionen, welche Leistungen in der Ausstattung bauseitig und welche betreiberseitig zu verantworten und zu finanzieren sind. Die interdisziplinär besetzte „Fachgruppe FF&E“ des Arbeitskreises Hotelimmobilien hat mit der „Abgrenzungsliste Bau/IT/Küche/FF+E/OE“ eine Mustervorlage erstellt, die die technischen und kaufmännischen Verantwortlichkeiten hinsichtlich der Ausstattungsmerkmale regelt und so den Verhandlungsprozess beschleunigt.

Ergänzung zur Bau- und Ausstattungsbeschreibung

Das 24-seitige Werk ordnet über 440 Positionen der Hotelausstattung den Bereichen „Bau“, „FF&E (Furniture, Fixtures & Equipment)“, „Küche“, „IT“ und „OE (Operating Equipment)“ zu. Die Liste definiert Ausstattung und Schnittstellen zwischen Bau/Haustechnik und der betrieblichen Einrichtung, Möblierung und Ausstattung bis zum betriebsfertigen Hotel. Sie dient als Ergänzung zur Bau- und Ausstattungsbeschreibung.

Die „Abgrenzungsliste Bau/IT/Küche/FF+E/OE“ ist für 79 Euro (zzgl. MwSt) erhältlich unter:
https://ak-hotelimmobilien.de/publikationen/

Dort sind auch die ersten vier Seiten kostenfrei einsehbar!

Für Mitglieder des AK-Hotelimmobilien steht die komplette Liste kostenfrei zum Download im Mitgliederbereich bereit. Profitieren Sie von diesem Vorteil und werden Sie jetzt Mitglied! Den Mitgliedsantrag finden Sie unter:
https://ak-hotelimmobilien.de/mitglied-werden/