HR Group kauft Pullman Stuttgart Fontana

Außenansicht des Pullman Stuttgart Fontana. Bild: Accor Hospitality Germany GmbH
Außenansicht des Pullman Stuttgart Fontana. Bild: Accor Hospitality Germany GmbH

Am 8. September hat die HR Group den Erwerb des Pullman Stuttgart Fontana bekannt gegeben. Der Kauf selbst erfolgte bereits im August. Das 4-Sterne-Superior-Hotel mit über 250 Zimmern führte bislang Accor Hotels in Eigenbetrieb. Es wird nun im Rahmen eines Franchisevertrags durch die HR Group weiter unter der Marke Pullman betrieben. Im kommenden Jahr wird das Hotel einer umfassenden Renovierung unterzogen. Den Kauf des Hotels hat Caerus finanziert, begleitet von Mayer Brown, Hogan Lovells, JLL, Heymerader, Drees & Sommer und Treugast. Die HR Group plant für das vierte Quartal 2015 die Übernahme weiterer Hotels im 4-Sterne-Segment und will den Ausbau ihres Portfolios auch im kommenden Jahr vorantreiben.

Wer ist die HR Group?

Die HR Group ist ein eigentümergeführtes Unternehmen, das sich auf den Erwerb und Betrieb von Hotelimmobilien spezialisiert hat. Durch den Kauf des Pullman Stuttgart Fontana hält die Unternehmensgruppe an ihrem Wachstumskurs fest. Ihr derzeitiges Portfolio umfasst deutschlandweit zwölf Hotels. Dabei wird die Mehrheit der Betriebe in Kooperation mit Franchisepartnern wie Accor Hotels, Lindner Hotels & Resorts und InterCityHotels geführt.