Donnerstag, 25. Juli 2024

Hyatt übernimmt Me and all

Eine Tochtergesellschaft der Hyatt Hotels Corporation hat Ende Juni 2024 die Lindner-Marke Me and all erworben. Sie ergänzt als eigenständige Brand deren Lifestyle-Portfolio und soll auf dem Konzernwachstum in Europa aufbauen. 2022 sind Hyatt und Lindner eine strategische Kooperation eingegangen, im Zuge dessen sind Lindner Hotels & Resorts sowie Me and all Hotels Teil des Treueprogramms World of Hyatt geworden.

Die Lindner Hotels AG hat Me and all 2016 als urbane Lifestyle-Schwestermarke von Lindner Hotels & Resorts gegründet. Inzwischen beläuft sich das Portfolio auf sechs deutsche Häuser und mehr als 1.000 Zimmer, für deren Betrieb weiterhin Lindner verantwortlich zeichnen wird. Zudem soll die Brand in den kommenden fünf Jahren um 25 Standorte wachsen. Geplant sind zahlreiche Um- und Neubauten in wichtigen Destinationen, wie zum Beispiel Berlin, Hamburg, Leipzig und Stuttgart. Während die Eröffnung in der deutschen Bundeshauptstadt noch in diesem Jahr geplant ist, sollen die drei weiteren Projekte voraussichtlich 2026 folgen.

Neueste Beiträge