Internos kauft Mercure Hotel in Hannover

Bild: Internos
Bild: Internos

Internos Global Investors hat für den Internos Hotel Immobilien Spezial Fonds das Mercure Hotel Hannover-Mitte für 20,2 Mio. Euro erworben. Mit dem Kauf dieses Objekts beträgt das Fondsvolumen nun knapp 430 Mio. Euro. Verkäufer ist ein von der E&P Real Estate GmbH & Co. KG aus Köln verwalteter Fonds. Das 4-Sterne-Hotel in Hannover Mitte ist langfristig an Accor vermietet und verfügt über 171 Zimmer, ein Restaurant, eine Bar und sieben Konferenzräume.

Mit dieser 13. Hotelakquisition schloss Internos die Anlageperiode für den Fonds ab. Seit seinem ersten Closing hatte der Fonds laut Internos Ausschüttungen von über 8% p.a. erreicht und eine Gesamtrendite von zirka 12% p.a. erzielt.