Home » Aktuelles, Hotelimmobilien-Markt

Internos kauft Mercure Hotel in Hannover

9. November 2015 – 16:09
Bild: Internos

Bild: Internos

Internos Global Investors hat für den Internos Hotel Immobilien Spezial Fonds das Mercure Hotel Hannover-Mitte für 20,2 Mio. Euro erworben. Mit dem Kauf dieses Objekts beträgt das Fondsvolumen nun knapp 430 Mio. Euro. Verkäufer ist ein von der E&P Real Estate GmbH & Co. KG aus Köln verwalteter Fonds. Das 4-Sterne-Hotel in Hannover Mitte ist langfristig an Accor vermietet und verfügt über 171 Zimmer, ein Restaurant, eine Bar und sieben Konferenzräume.

Mit dieser 13. Hotelakquisition schloss Internos die Anlageperiode für den Fonds ab. Seit seinem ersten Closing hatte der Fonds laut Internos Ausschüttungen von über 8% p.a. erreicht und eine Gesamtrendite von zirka 12% p.a. erzielt.

 

Tags: , , ,

hotelbau.de benutzt Cookies, um seinen Lesern das beste Webseiten-Erlebnis zu ermöglichen. Wenn Sie diese Seite weiterhin nutzen, akzeptieren Sie die Verwendung von Cookies. mehr Informationen »

The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

Close