Home » Aktuelles

Asiatischer Investor kauft Vienna International Hotelplattform

15. März 2017 – 15:20

U City Public Company Limited, eine an der Börse in Bangkok gelistete Gesellschaft, hat die Hotelplattform Vienna International Hotelmanagement AG mit Sitz in Wien gekauft. Mehrheitseigentümer der Aktiengesellschaft sind zwei in Österreich ansässige Privatstiftungen. Die Transaktion umfasst die Betreiberplattform, zu der die Marken Vienna House, andel’s by Vienna House, angelo by Vienna House und Vienna House Easy sowie 28 Hotels gehören. Zugleich hat U City Public acht Hotels von der Warimpex Finanz- und Beteiligungs AG erworben, die ebenfalls von Vienna betrieben werden. Die Hotels & Hospitality Group von JLL hat U City Public beim Ankauf begleitet und beraten.

Tags: , , ,

hotelbau.de benutzt Cookies, um seinen Lesern das beste Webseiten-Erlebnis zu ermöglichen. Wenn Sie diese Seite weiterhin nutzen, akzeptieren Sie die Verwendung von Cookies. mehr Informationen »

The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

Close