Home » Aktuelles

Köln bekommt 25hours Hotel

14. April 2015 – 17:00

Die 25hours Hotel Company hat einen langfristigen Pachtvertrag mit der Immofinanz Group für ein 200-Zimmer-Hotel in Köln unterzeichnet. Das Haus soll 2018 eröffnen. Derzeit gibt es sieben Hotels der Marke 25hours , bis 2018 sollen es mindestens elf sein.

Das Areal, das ehemals Standort des Gerling-Konzerns war, liegt zentral im Friesenviertel und wird derzeit von der österreichischen Immofinanz Group zu einem Wohnquartier umgestaltet. Das 25hours -Hotel wird in den auffälligen Rundbau „Im Klapperhof 10“ einziehen. Die denkmalgeschützte Schalterhalle  des ehemaligen Versicherungsgebäudes wird zum Empfangsbereich des Hotels umgebaut, mit Kiosk und Fahrradwerkstatt. Dem Entwicklungsverantwortlichen Henning Weiß schwebt auch eine Art Hofladen mit regionalen Produkten vor: „Ob wir das dann umsetzen können, hängt aber von Kooperationspartnern und der Gesamtstory des Hauses ab.“

Für das Innendesign und die Story des Hotels will 25hours mit Werner Aisslinger zusammenarbeiten, der auch schon das 25hours Berlin gestaltet hat. Zum Hotel in Köln gehören Veranstaltungsflächen, ein Wellnessbereich und Gastronomie. Restaurant und Bar entstehen im 8. Stock mit Blick auf den Kölner Dom. Das Staffelgeschoss wird auf das bestehende Gebäude aufgesetzt und eine umlaufende Terrasse haben.

Tags: , ,

hotelbau.de benutzt Cookies, um seinen Lesern das beste Webseiten-Erlebnis zu ermöglichen. Wenn Sie diese Seite weiterhin nutzen, akzeptieren Sie die Verwendung von Cookies. mehr Informationen »

The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

Close