Leonardo startet erstes Hotel in Mailand

Zimmerdesign Leonardo Hotel Milan City Center. Bild: Leonardo Hotels
Zimmerdesign Leonardo Hotel Milan City Center. Bild: Leonardo Hotels

Leonardo hat am 16. September das ehemalige 4-Sterne-Hotel Hermitage in Mailand als Leonardo Hotel Milan City Center (4 Sterne Superior) eröffnet. Mit der Übernahme des Hauses ist die Marke Leonardo Hotels erstmals in Italien vertreten. Im März 2016 soll ein weiterer Leonardo-Komplex mit 300 Zimmern, das Leonardo Hotel Milano Centrale, in Mailand seine Pforten öffnen.

Das Leonardo Hotel Milan City Center bietet seinen Gästen 130 Zimmer, die rund um einen Patio (Innenhof) liegen, einen Tagungsbereich bestehend aus vier Meetingräumen für bis zu 200 Personen, eine Lobby und eine Tiefgarage. Das zentral gelegene Hotel richtet sich sowohl an Geschäfts- und Privatreisende als auch an Kongressteilnehmer des naheliegenden Kongresscenters MiCo.

Wer sind Leonardo Hotels?

Leonardo Hotels ist die europäische Division der Fattal Hotels Group, gegründet von David Fattal in Israel. Seit 2007 ist die Hotelgruppe mit etwa 55 Hotels in 25 Destinationen auf dem europäischen Markt vertreten. Etabliert in der 3- bis 4-Sterne-Superior-Kategorie wird die Dachmarke Leonardo Hotels durch die Marken Leonardo Royal, Leonardo Boutique und Leonardo Inn ergänzt.