Lindner Hotel Much an Trans World Hotels verkauft

Das Lindner Sport & Aktivhotel Kranichhöhe in Much bei Bonn wurde vom Eigentümer, der activotel GmbH & Co. Hotel KG, an Trans World Hotels (TWH) verkauft, die Hospitality-Sparte des US-amerikanischen Glücksspiel- und Unterhaltungsunternehmens Trans World Corporation. Christie & Co hat den Verkäufer bei dieser Transaktion beraten. Die Veräußerung erfolgte aufgrund einer Änderung der Unternehmensstrategie. Das Business- und Freizeithotel, welches nun als Trans World Hotel Kranichhöhe firmiert, ist das dritte Haus von TWH in Deutschland. Das Hotel wurde von Lindner Hotels & Resorts rund zehn Jahre lang als 3-Sterne-Haus betrieben.

Neben 107 Doppelzimmern umfasst das Hotel 18 Konferenzräume für insgesamt bis zu 796 Personen, ein Restaurant mit 130 Sitzplätzen und zugehöriger Außenterrasse für 70 Gäste, eine Brasserie/Bar sowie einen Wellness- und Fitnessbereich. Nach Abschluss der Renovierungsarbeiten soll das Hotel den 4-Sterne-Standard erreichen. Die Mitarbeiter des bisherigen Lindner Hotels werden von TWH übernommen.

Detaillierte Informationen zu Christie & Co erhalten Sie in unserer Beraterübersicht „hotelberater 2015/2016“. Diese finden Sie als PDF zum kostenlosen Download unter www.hotelbau.de/downloads.