Home » Aktuelles, Hotelimmobilien-Markt

Maritim Hotel Dresden für 58,4 Mio. Euro verkauft

13. Mai 2016 – 13:55
Maritim Dresden. Bild: Internos

Maritim Dresden. Bild: Internos

Internos hat das Maritim Hotel Dresden aus dem Internos Hotel Immobilien Spezial Fonds für 58,4 Mio. Euro an den Frasers Hospitality Trust verkauft. Das 4-Sterne-Hotel hat 328 Zimmer und wird unter einem langjährigen Mietvertrag von der Maritim Gruppe betrieben. Internos erwarb das Hotel 2014 für 49 Mio. Euro und übertrifft mit diesem den Ziel-IRR von 11 Prozent. Der Hotel Fonds hat damit nicht nur Ausschüttungen von über 8 Prozent p.a. in jedem Jahr seit dem ersten Closing in 2012 erzielt, sondern auch seine Zielgesamtrendite für abgeschlossene Investitionen übertroffen.

Wer ist Frasers Hospitality Trust?

Frasers Hospitality Trust ist eine globale börsennotierte Hotel- und Apartment Investment Immobiliengesellschaft aus Singapur.

Wer ist Internos?

Internos Global Investors ist ein paneuropäischer Investmentmanager mit Niederlassungen in London, Frankfurt, Amsterdam, Paris, Lissabon, Luxemburg, Madrid und Mailand. Das Unternehmen wurde 2008 von Andrew Thornton und Jos Short gegründet und betreut derzeit 3.5 Mrd. Euro Assets unter Management.

Tags: , , ,

hotelbau.de benutzt Cookies, um seinen Lesern das beste Webseiten-Erlebnis zu ermöglichen. Wenn Sie diese Seite weiterhin nutzen, akzeptieren Sie die Verwendung von Cookies. mehr Informationen »

The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

Close