Home » Aktuelles, Hotelprojekte

NH Hotel Group: nhow mit 650 Zimmern in Amsterdam

5. Mai 2015 – 15:16
Bild: OMA

Bild: OMA

Die NH Hotel Group wird 2018 auf dem Amsterdamer Messegelände RAI mit dem nhow Amsterdam RAI  das größte Hotel der Beneluxstaaten eröffnen. Der 91 Meter hohe Gebäudekomplex wird auf 25 Etagen Platz für 650 Zimmer bieten. Der Entscheidung über die Betreiberfrage war eine öffentliche Ausschreibung der Stadt Amsterdam und des Messe- und Kongresszentrums Amsterdam RAI vorausgegangen.

Das nhow Amsterdam RAI wird das vierte Hotel der Marke nhow (nach Berlin, Mailand und Rotterdam) und das elfte Hotel der NH Hotel Group in Amsterdam. Es entsteht in Kooperation mit dem Immobilienpartner COD und wird digitale Vernetzung, Innovation und Medien zum Thema haben. Designer wird, wie schon beim nhow Rotterdam , das Architektenbüro OMA/Rem Koolhaas sein. In der oberste Etage soll ein vollausgestatteten Multimedia-Studio entstehen, aus dem Fernseh- und Radiosendungen sowie Online Streams aufgenommen und direkt gesendet werden können.

Tags: , ,

hotelbau.de benutzt Cookies, um seinen Lesern das beste Webseiten-Erlebnis zu ermöglichen. Wenn Sie diese Seite weiterhin nutzen, akzeptieren Sie die Verwendung von Cookies. mehr Informationen »

The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

Close