Home » Aktuelles, Hotelimmobilien-Markt

Internos kauft NH Hotel in Turin

21. Oktober 2015 – 13:59
NH Hotel Santo Stefano in Turin; Bild: Internos

NH Hotel Santo Stefano in Turin; Bild: Internos

Der Immobilienfondanbieter Internos Global Investors hat für 23,1 Mio. Euro das NH Hotel Santo Stefano in Turin für das Sondervermögen „Real Value Plus“ gekauft. Das Sondervermögen wird für einen deutschen institutionellen Anleger von der Institutional Investment Partners KVG bereitgestellt . Der Verkäufer ist der italienische Immobilienentwickler Immobiliare Galileo S.r.l. Das Hotel wird nun langfristig im Rahmen eines Pachtvertrags, der feste und variable Mietkomponenten enthält, von der spanischen NH Hotel Gruppe betrieben.

Die Immobilie wurde im Rahmen des Internos Hotelimmobilien Value-Add-Mandats auf Grund seiner guten Lage, der Qualität der Immobilie und der Umwandlung des bisherigen Managementvertrags in einen langfristen Pachtvertrag gekauft. Das 4-Sterne-Hotel hat 125 Zimmer, ein Restaurant, eine Bar und neun Konferenzräume. Das NH Santo Stefano Turin befindet sich in einer strategischen Lage im historischen Zentrum Turins in fußläufiger Lage zu den wichtigsten Sehenswürdigkeiten der Stadt.

Jochen Schäfer-Surén, verantwortlicher Internos-Partner und Geschäftsführer des Bereichs Hotel & Leisure, kommentiert: „Mit der jetzigen Akquisition dieses NH Hotels in Turin und dem Ankauf des Triforums Hotel-/ Bürokomplexes in Köln im Frühling und einer weiteren laufenden Akquisition wird Internos in 2015 über 130 Mio. Euro in Hotelakquisitionen mit Value-Add-Profil in Deutschland, Italien und Spanien investieren.  Seit der Gründung der Internos Hotel und Leisure Abteilung in 2011 ist mit dieser Akquisition das von uns verwaltete Hotelimmobilienportfolio auf 15 Hotels mit einem Wert von über 500 Mio. Euro gewachsen.“

Internos plant , weiter Kapital in Hotelimmobilien für das Hotel Value-Add-Mandat des „Real Value Plus“ Sondervermögens zu investieren. Insgesamt stünden noch bis zu 200 Mio. Euro weiteres Kapital für Hotelakquisitionen zur Verfügung.

Über das Sondervermögen Real Value Plus
Der Fonds wurde als Spezialfonds aufgelegt und wird durch die Institutional Investment Partners (KVG) verwaltet. Internos verwaltet einen Teil dieses Sondervermögens in Höhe von 200 Mio. Euro im Auftrag eines deutschen institutionellen Investors. Verantwortlich für dieses Mandat ist Jochen Schäfer-Suren, der daneben Geschäftsführer der InternosKVG und verantwortlicher Partner für den Bereich Hotel & Leisure ist.

 

Tags: , , ,

hotelbau.de benutzt Cookies, um seinen Lesern das beste Webseiten-Erlebnis zu ermöglichen. Wenn Sie diese Seite weiterhin nutzen, akzeptieren Sie die Verwendung von Cookies. mehr Informationen »

The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

Close