Home » Aktuelles, Hotelprojekte

niu-Hotel für München-Schwabing

11. Juni 2018 – 14:47

So sollen die Zimmer des niu Loco aussehen. Bild: Novum Hospitality

Novum Hospitality wird mit ihrer Millennial-Marke niu auch ein Haus in München-Schwabing eröffnen. Es wird Am Frankfurter Ring 228 mit dem Münchner Projektentwickler Markus Kauderer und der Bauwens Unternehmensgruppe als Generalunternehmer entwickelt. Das niu Loco soll über 189 Zimmer verfügen und voraussichtlich Anfang 2020 als eines von 53 geplanten niu-Hotels an den Start gehen. Bei der Gestaltung setzt Novum Hospitality auf die Kreativität von Mulderblauw Architecten aus den Niederlanden: Bonbon-Pastelltöne treffen auf rudimentäre Überbleibsel der Dampflok-Ära. Ergänzt wird diese Farbwelt durch eine Kombination von farbenfrohen Adaptionen, Schienen & Co und einer Discokugelwelt im postmodernen Look.

Tags: ,

hotelbau.de benutzt Cookies, um seinen Lesern das beste Webseiten-Erlebnis zu ermöglichen. Wenn Sie diese Seite weiterhin nutzen, akzeptieren Sie die Verwendung von Cookies. mehr Informationen »

The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

Close