Home » Aktuelles

Rezidor erwirbt Anteile an Prizeotel

8. März 2016 – 11:14
Lobby Prizeotel Hamburg. Bild: Prize Management Group

Lobby Prizeotel Hamburg. Bild: Prize Management Group

Die Rezidor Hotel Group hat 49 Prozent an Prizeotel erworben und steigt somit ins Economy-Segment ein. Der Wert der Anteile liegt bei 14,7 Mio. Euro. Teil der Vereinbarung ist, dass Rezidor die übrigen 51 Prozent nach vier Jahren erwerben darf. Rezidor will gemeinsam mit Prizeotel einen integrierten Ansatz verfolgen, was die Entwicklung sowie den Verkauf, das Marketing und den Vertrieb der Marke betrifft. Geschäftsführer bleibt weiterhin Marco Nussbaum. Wolfgang M. Neumann, Präsident & CEO von Rezidor, wird im Rahmen der Beteiligung an Prizeotel strategische Aspekte steuern.

Zudem soll laut Rezidor das Hotel in Hamburg mit einem Anbau vergrößert werden und ein zweites Haus an der Hamburger Reeperbahn folgen.

Was ist Prizeotel?

Prizeotel ist eine junge Economy-Marke mit derzeit drei Hotels in Hamburg, Hannover und Bremen und insgesamt 555 Zimmern auf dem Markt. Designer der drei Hotels ist Karim Rashid. Sie richten sich an Geschäftsreisende und Touristen. Die Marke wurde von Marco Nussbaum in Zusammenarbeit mit dem New Yorker Industriedesigner Karim Rashid gegründet.

Tags: , , ,

hotelbau.de benutzt Cookies, um seinen Lesern das beste Webseiten-Erlebnis zu ermöglichen. Wenn Sie diese Seite weiterhin nutzen, akzeptieren Sie die Verwendung von Cookies. mehr Informationen »

The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

Close