Richtfest für Hyatt Place Frankfurt Airport

Am 2. März 2017 hat die Feuring Gruppe gemeinsam mit Union Investment, Bilfinger Hochbau GmbH und der Karl Gemünden GmbH Richtfest für das neue Hyatt Place Frankfurt Airport im Quartier Gateway Gardens gefeiert. Die Fertigstellung des ersten Hauses der neuen Select Service Marke in Deutschland ist für das erste Quartal 2018 geplant. Die Feuring Gruppe wird das Hotel als Pächterin für die nächsten 30 Jahre betreiben. Bereits im März 2016 hat Union Investment mit der Feuring Gruppe einen Kaufvertrag geschlossen, um das Hotel nach Fertigstellung für den Offenen Immobilien-Publikumsfonds UniImmo: Global zu erwerben.

Der Neubau liegt an der Kreuzung Bessie-Colemann-Straße und De-Saint-Exupéry-Straße innerhalb von Gateway Gardens. Das Hotel wird auf einer Fläche von rund 19.000 m² 312 Zimmer und zwei Shops bieten. Der Zugang zur bereits im Bau befindlichen S-Bahn Station Gateway Gardens wird direkt vor dem Haus liegen.