Home » Aktuelles

Starwood kommt mit Le Méridien zurück nach Rom

25. Februar 2016 – 14:00
Rendering Zimmer Le Méridien Visconti Rom. Bild: Starwood

Rendering Zimmer Le Méridien Visconti Rom. Bild: Starwood

Ende 2016 wird Starwood Hotels & Resorts das Le Méridien Visconti Rom eröffnen. Mit diesem Haus kehrt die Starwood-Marke nach Italien zurück. Das Hotel wird nach Renovierungsarbeiten unter neuem Namen in das Gebäude des Visconti Palace Hotel Rom einziehen. Eigentümer ist die Toti Group, die auch das Management übernimmt. Das Haus wird über 240 Zimmer und Suiten, zwei Restaurants, eine Bar und ein Fitnesscenter verfügen. Ebenso wird in das Hotel ein Le Méridien Hub, die Neuinterpretation der traditionellen Hotellobby, und eine für Le Méridien charakteristische Latitude Bar integriert. Standort ist Roms Stadtteil Prati in der Nähe des Vatikans.

Wer ist die Toti Group?

Die Hauptaktivitäten der Toti Group werden von der Silvano Toti S.p.A. ausgeführt, einer im Eigentum der Familie Toti befindlichen Finanzholdinggesellschaft. Die Unternehmensgruppe wurde in den 1920er Jahren von Antonio Lamaro gegründet. Neben dem Le Méridien Visconti Rom wird die Toti Group den Palazzo Skanderbeg nahe des Trevi Brunnens übernehmen sowie Verbesserungen am Hotel Capo d’Africa am Kolosseum vornehmen.

Tags: , , , ,

hotelbau.de benutzt Cookies, um seinen Lesern das beste Webseiten-Erlebnis zu ermöglichen. Wenn Sie diese Seite weiterhin nutzen, akzeptieren Sie die Verwendung von Cookies. mehr Informationen »

The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

Close