Erstes Ruby in UK

Anfang des Jahres 2020 hat die Münchener Hotelgruppe Ruby in Großbritannien Debüt gefeiert. Das Ruby Lucy ging in der Londoner Southbank, unweit der Waterloo-Station, mit 75 Zimmern an den Start. Das Interior Design ist der Vergangenheit der Nachbarschaft entlehnt: Früher bot das Viertel vielen Jahrmärkten eine Heimat. Deshalb beherrschen Zirkustrommeln, Schiffsschaukeln und hölzerne Karussellpferde in satten Farben die öffentlichen Bereiche des Hotels. Wie in den weiteren Ruby-Häusern sind auch in London die Zimmer gemäß der Lean-Luxury-Philosophie schlicht gehalten.

Auf das Wesentliche reduziert sind die Zimmer gemäß dem Motto Lean Luxury. Bild: G. Hofbauer

Die Pipeline von Ruby

Mit dem Ruby Lucy sind nun acht Häuser der Marke in Deutschland, Österreich und Großbritannien in Betrieb. Für 2022 ist ein zweites Haus für London, das Ruby Stella, geplant. Darüber hinaus befinden sich aktuell zehn weitere Projekte in der Pipeline: fünf Hotels in Deutschland, zwei Häuser in der Schweiz sowie zwei Standorte in China und eine Eröffnung in Finnland.

Mehr zu den Projekten der Ruby Gruppe finden Sie hier: www.hotelbau.de/?s=ruby