Schloss Elmau erhält zweites Hotel

Im Vorfeld des G7-Gipfels, der dort am 7. und 8. Juni 2015 stattfindet, erfährt das „Schloss Elmau – Luxury Spa, Retreat & Cultural Hideaway“ am Fuße des Wettersteingebirges zwischen Garmisch und Mittenwald eine Erweiterung. Ergänzend zum Haupthaus mit seinen 115 Zimmern entsteht 150 Meter westlich derzeit der Neubau „Schloss Elmau Retreat – Luxury Suites & Spa“. Dieser wird über 47 Suiten, zwei Restaurants und Lounges mit offenen Kaminen, eine Bibliothek und Terrassen, einen Yoga Pavillon sowie über ein Spa für Erwachsene, Damen und Familien verfügen. Die Eröffnung ist für den 21. März 2015 vorgesehen.

Wiederaufbau nach Brand

Am 7. August 2005 hatte ein Brand zwei Drittel des denkmalgeschützten Schloss Elmau zerstört. In weniger als zwei Jahren baute der Eigentümer Dietmar Mueller-Elmau das Schloss Elmau mit 115 Zimmern, zwei getrennten Spas für Familien und Erwachsene, einem Konzertsaal, einer eigenen Buchhandlung und Bibliothek sowie mehreren Restaurants wieder auf. Bereits während des Wiederaufbaus begann er mit der Planung des „Schloss Elmau Retreat – Luxury Suites & Spa“, um der Größe des Konzertsaales in Zukunft eine entsprechend höhere Zahl an Zimmern entgegenzusetzen.

Künftig können sich die Gäste zwischen verschiedenen Zimmern und Suiten sowie den diversen Restaurants, Spas, Lounges und Bibliotheken beider Hotels entscheiden. Unabhängig von der Wahl ihres Hotels können sie alle Angebote des jeweils anderen nutzen.