Serviced Apartments günstiger als Hotelzimmer

Grafik: Acomodeo

Laut einer kürzlich veröffentlichten Vergleichsstudie für Langzeitaufenthalte von Acomodeo sind Serviced Apartments gegenüber Hotels deutlich günstiger. Die Ergebnisse wurden im Rahmen des Serviced Apartment Sales Bootcamp Anfang Juni 2018 in Frankfurt am Main mit Vertretern der Branche diskutiert und verifiziert. Für die Analyse untersuchte Acomodeo Apartmentpreise aus rund 30 Städten und stellte diese den durchschnittlichen HRS-Hotelraten gegenüber. Gäste in der DACH-Region sparten im Jahr 2017 durchschnittlich 32 Prozent gegenüber einem regulären Hotel. Der größte Vorteil ergab sich mit 55 Prozent für Zürich, gefolgt von Düsseldorf mit 39 Prozent, Köln mit 38 Prozent und Dresden mit 33 Prozent.