Home » Aktuelles

IHG betreibt die Hotelimmobilie des Jahres 2018

11. Oktober 2018 – 10:15

Die Finalisten der Hotelimmobilie des Jahres. Bild: S. Lederer/hotelbau

Die Auszeichnung Hotelimmobilie des Jahres 2018 hat sich am 10. Oktober auf dem diesjährigen hotelforum im Bayerischen Hof in München ein Hotel aus den Niederlanden, das QO Amsterdam, geholt. In einem knappen Kopf-an-Kopf-Rennen erhielt das QO für seine konsequent nachhaltige Konzeption bei gleichzeitig hohem Qualitätsanspruch die meisten Jury-Stimmen. Eigentümer des 288-Zimmer-Hauses ist CBRE Global Investment Partners, gemanagt von Invesco Real Estate. Betreiber ist die InterContinental Hotels Group.

Martin Bowen, Head of Development DACH bei der InterContinental Hotels Group, wird als Referent auf dem Hospitality Gipfel in Wien vertreten sein, und am 12. Dezember 2018 im Park Hyatt Vienna die neuesten IHG-Projekte und Marken präsentieren. Sichern Sie sich jetzt Ihren Platz unter: www.hospitality-gipfel.de

Aus 52 Bewerbern wählte eine 17-köpfigen Fachjury zunächst zwölf Hotels aus, bevor feststand, wer die begehrte Trophäe mit nach Hause nehmen darf. Ebenfalls unter den Finalisten waren zwei weitere internationale Hotels, das Aquatio Cave Luxury Hotel & Spa (Matera, Italien) und das The Student Hotel Florence (Florenz, Italien).

Lesen Sie hier eine spannende Hotelreportage aus unserer Juli-/August-Ausgabe über das Siegerhotel QO Amsterdam.

Tags: , , ,

hotelbau.de benutzt Cookies, um seinen Lesern das beste Webseiten-Erlebnis zu ermöglichen. Wenn Sie diese Seite weiterhin nutzen, akzeptieren Sie die Verwendung von Cookies. mehr Informationen »

The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

Close