Steigenberger Hotel Group wird Deutsche Hospitality

logo_deutsche_hospitalityZum Start der Immobilienmesse Expo Real am 4. Oktober in München gab die Steigenberger Hotel Group bekannt, ihre drei Hotelmarken nun unter der neuen Dachmarke „Deutsche Hospitality“ zu bündeln. Die internationale Ausrichtung, kombiniert mit einem klaren Bekenntnis zu den deutschen Wurzeln, soll beste Voraussetzungen schaffen, neue Standorte zu erschließen. Unter dem Dach von Deutsche Hospitality befinden sich aktuell 116 Hotels der Marken „Steigenberger Hotels and Resorts“, „Jaz in the City“ und „InterCityHotel“, 20 davon im Bau oder in Planung. Bis 2020 sollen 34 weitere Hotels hinzukommen. Darüber hinaus sei das Unternehmen laut Chief Financial Officer Matthias Heck daran interessiert, mittels Zukauf auch eine Marke aus dem Budget-Segment unter Deutsche Hospitality anzusiedeln.