SV Group festigt Marktstellung in der Schweiz

Die SV Group feiert das 40-jährige Bestehen ihres Hotels La Pergola in Bern (Schweiz) und tätigt weitere Investitionen auf dem schweizerischen Hotelmarkt. Die Hotelgruppe führt das La Pergola bereits seit 40 Jahren, 2015 übernahm ihre Tochtergesellschaft SV Hotel das Haus im Zentrum Berns. Durch verschiedene Investitionen und Maßnahmen der Modernisierungen konnte der Umsatz des Hotels in den vergangenen drei Jahren um 25 Prozent gesteigert werden.

Zwei Moxy-Hotels in der Pipeline

Diese Entwicklung bewog SV Hotel dazu, weiter in den schweizerischen Hotelmarkt einzusteigen. Dazu legte die Hotelkette Ende Oktober 2018 den Grundstein für ein Moxy-Hotel in Lausanne. Das Haus wird über 113 Zimmer auf rund 3.500 qm verfügen und sich im Flon-Quartier in der Rue de la Vigie befinden. Die Eröffnung ist für 2019 geplant. Im Rahmen des Projekts kooperiert SV nach dem Renaissance Zürich Tower Hotel erneut mit Mobimo, dem Eigentümer des Quartiers.

Darüber hinaus soll im Berner Stadtteil Wankdorf City bis Anfang 2020 ein weiteres Moxy-Hotel mit 130 Zimmern entstehen. Zudem will die Hotelgruppe mit einer neu entwickelten Eigenmarke im Extended-Stay-Segment in der Schweiz an den Start gehen.