Union Investment erwirbt Super-8-Hotel in München

union-investment-logoUnion Investment hat ihr Hotelportfolio in München ausgebaut und das nun offiziell eröffnete Super-8-Munich City North unmittelbar nach seiner Fertigstellung erworben. Das Objekt mit 197 Zimmern, 68 PKW-Stellplätzen und einer Gesamtfläche von rund 6.000 m2 befindet sich am Frankfurter Ring, im Stadtteil Schwabing-Freimann. Verkäufer ist die Munich Hotel Invest GmbH, ein Unternehmen der Lambert Gruppe aus Regensburg. Gepachtet wird das Hotel von der GS Star GmbH. Der Mietvertrag läuft zunächst über 25 Jahre. Über den Kaufpreis wollen sich die Beteiligten nicht äußern. Der Deal wurde von Colliers International Hotel vermittelt.