Union Investment kauft weltgrößtes Hampton by Hilton

Das Hampton by Hilton in der Otto-Braun-/Mollstraße in Berlin soll 2017 fertiggestellt werden; Bild: Collignon Architektur und Design GmbH
Das Hampton by Hilton in der Otto-Braun-/Mollstraße in Berlin soll 2017 fertiggestellt werden; Bild: Collignon Architektur und Design GmbH

Lambert Wohnbau hat das weltweit größte Hampton by Hilton, das derzeit in Berlin am Alexanderplatz mit ca. 344 Zimmern gebaut wird, an Union Investment verkauft. Colliers International Hotel war bei der Transaktion für den Verkäufer beratend tätig. Die Fertigstellung ist für 2017 geplant. Betreiber im Rahmen eines langfristigen Mietvertrages wird als Franchisenehmer von Hilton die PRIMESTAR Hospitality GmbH.

Bei dem Objekt in der Otto-Braun-/Mollstraße handelt es sich um ein L-förmiges Gebäude mit Erdgeschoss, acht Obergeschossen sowie Tiefgarage, das sich in einen Hotel- (Otto-Braun-Straße) und einen Wohnteil (Mollstraße) unterteilt. Der Wohnteil ist nicht Bestandteil der Transaktion.