Vienna House Easy Berlin eröffnet im Oktober 2016

Die Frühstückslounge des Vienna House Easy Berlin.
Die Frühstückslounge des Vienna House Easy Berlin. Bild: Vienna House

Am 1. Oktober 2016 wird das Vienna House Easy Berlin seine Pforten öffnen. Hierfür unterzeichnete Vienna House einen Pachtvertrag mit Peakside Forum S.à.r.L. Luxemburg. Ab Oktober werden den Gästen die ersten 62 Zimmer zur Verfügung stehen, ab 1. Januar 2017 alle 152 Zimmer. Darüber hinaus gehören zum Hotel eine Frühstückslounge im Bäckereistil, eine Bar, drei Tagungsräumen, ein Co-Working-Bereich in der Lobby und ein mobiler Concierge. Standort ist die Storkower Straße 162 im Berliner Stadtteil Prenzlauer Berg.

Wer ist Vienna House?

Vienna House ist eine Marke der Vienna International Hotelmanagement AG, die seit Februar 2016 auf dem Markt getreten ist. Die österreichische Hotelgruppe besitzt und betreibt vier Hotellinien: individuelle Stadt- und Resorthotels der Dachmarke „Vienna House“, die Designhotels „andel’s by Vienna House“, die Geschäftshotels „angelo by Vienna House“ sowie die Easylinie „Vienna House Easy“. Das Unternehmen ist derzeit in den Ländern Deutschland, Frankreich, Österreich, Polen, Rumänien, Russland, Slowakei und Tschechien vertreten.