Aus Vienna International wird „Vienna House“

Zimmer „andel’s by Vienna House”. Bild: Vienna House
Zimmer „andel’s by Vienna House”. Bild: Vienna House

Ab 1. Februar positioniert sich die österreichische Hotelgruppe Vienna International Hotels & Resorts als „Vienna House“ neu auf dem internationalen Markt. Hinter dem Namen stehen insgesamt vier Hotellinien: die Stadt- und Resorthotels der Dachmarke „Vienna House“, die Designhotels „andel’s by Vienna House“, die Geschäftshotels „angelo by Vienna House“ sowie die Easylinie „Vienna House Easy“. Der erste Teil des Namens stellt mit „Vienna“ den Bezug zur Herkunft des Unternehmens und der Gastfreundschaft der Stadt her; „House“ steht für einen Ort, der verbindet und an dem die Leute zusammenkommen.

In den Vienna House finden bis Ende 2016 Renovierungsarbeiten statt. Dazu gehören auch die Umbauten in den Vienna House Easy. Ein erstes Haus ist fertig, denn die Arbeiten am neuen Zimmerdesign des Vienna House Easy Landsberg sind bereits abgeschlossen. Zudem werden in jeder der vier Hotellinien neue Restaurant-, Bar- und Frühstückskonzepte eingeführt.