12.18. übernimmt Luxushotel im Ötztal

Eine Beteiligung der 2021 gegründeten 12.18. Asset Management GmbH hat unter Leitung der Geschäftsführer Adrian Lindner und Henri Leyer-Pritzkow das österreichische Top Hotel Hochgurgl akquiriert. Es ist das erste Skiresort in der Hotel Collection und zugleich das erste Objekt im Alpenraum. Das 5-Sterne-Haus liegt auf 2.200 Metern direkt an der Skipiste und wird von 12.18. mit dem bestehenden Namen unter Leitung des bisherigen Hoteldirektors Martin Kuprian betrieben. Ein Soft Refurbishment ist für den Sommer geplant, der Charakter des Hauses soll dabei erhalten bleiben. Die 12.18. Gruppe strebt nach der Premiere im Ötztal eine weitere Expansion im Alpenraum an. „Der Hotelmarkt im Alpenraum wird in den kommenden Jahren weiterhin großen Zuwachs in der Nachfrage verzeichnen und bietet durch seine aktuelle Struktur viele Möglichkeiten für die Realisierung von außergewöhnlichen Hotelprojekten“, meint Adrian Lindner.