25hours: Debüt in Dänemark

Nach Hotels in Deutschland, Österreich, der Schweiz und Frankreich expandiert die 25hours Hotel Company nach Dänemark. Das erste Haus soll 2021 in Kopenhagen eröffnen und über 243 Zimmer, einen Wellness-Bereich und einen begrünten Innenhof verfügen. Dafür hat die Hotelgruppe bereits einen Pachtvertrag mit dem Immobilienunternehmen Hines über ein ehemaliges Universitätsgebäude in der Altstadt geschlossen.

Dass das historische Bauwerk in der Vergangenheit auch als Royale Porzellanfabrik und später als Druckerei und Papierfabrik genutzt wurde, wird in das Interior Design von BBP Arkitekter (Kopenhagen) von Martin Brudnizki Design Studios (London) einfließen.

Vor der Eröffnung des Hotels in Kopenhagen stehen 2020 noch zwei weitere neue Hotels außerhalb von Frankreich und der DACH-Region in den Startlöchern: das 25hours Hotel Firenze und das 25hours Hotel Dubai.