Montag, 5. Dezember 2022

36 Bewerber für die „Hotelimmobilie des Jahres 2022“

Wer sichert sich dieses Jahr die begehrte Trophäe „Hotelimmobilie des Jahres“? Das wird am 6. Oktober im Rahmen des Galaabends der 196+ Hotelforum-Fachkonferenz im Hotel Bayerischer Hof in München bekannt gegeben. Die Entscheidung fällt unter 36 Hotels aus sieben Ländern, die zwischen Januar 2021 und Juli 2022 in Europa neu gebaut und eröffnet oder nach kompletter Schließung umgebaut und neu positioniert wurden. Ausschlaggebend ist das Zusammenspiel folgender Kriterien: Architektur und Gestaltung, Integration in das Projektumfeld, Nachhaltigkeit und technische Innovation, Originalität des Konzeptes sowie Wirtschaftlichkeit.

Mit 20 Bewerbern kommt der Großteil aus Deutschland. Jeweils fünf Häuser aus Italien und Österreich, drei aus der Schweiz sowie je eines aus Frankreich, Island und Portugal gehören zu den Teilnehmern. Der Jury-Vorsitzende Andreas Martin freut sich besonders, dass erstmals die beiden europäischen Länder Island und Portugal dabei sind. Außerdem können die Anmeldezahlen fast mit dem Niveau aus 2020 (41 Bewerber) mithalten und nähern sich langsam wieder den 50er-Höchstwerten aus 2018 (52) und 2019 (51) an.

Nach Ländern und Häufigkeit geordnete Teilnehmerübersicht

Deutschland:

  • Adina Hotel München
  • Arcotel HafenCity Dresden
  • Atlantic Hotel Münster
  • B&B Hotel Köln-City
  • Best Western Hotel Arabellapark München
  • B’mine Frankfurt Airport
  • Designhotel EmiLu Stuttgart
  • Hotel Luc (Autograph Collection), Berlin
  • Me and all Hotel Düsseldorf-Oberkassel
  • Me and all Hotel Ulm
  • Meininger Hotel Bremen Hauptbahnhof
  • MightyTwice Hotel Dresden
  • Moxy Hotel Simmern
  • Rioca Munich Posto 3
  • Schwan Locke, München
  • Styles Hotel Karlsruhe Messe
  • Urban Nature St. Peter-Ording
  • Villa Boutique Hotel, Straubing
  • Wilmina, Berlin
  • Wombat’s City Hostel München Werksviertel

Italien:

  • 25hours Hotel Piazza San Paolino, Florenz
  • Atto, Innichen
  • Balcone di Giulietta Relais, Verona
  • NH Collection Milano CityLife
  • Radisson Collection Hotel, Palazzo Nani Venice

Österreich:

  • Hotel Indigo Wien – Naschmarkt
  • Jo&Joe Wien
  • Mooons Wien
  • Radisson Red Wien
  • The Leo Grand, Wien

Schweiz:

  • Ameron Zürich Bellerive au Lac
  • Hotel des Horlogers, Le Brassus
  • Ruby Mimi Hotel & Bar, Zürich

Frankreich:

  • Coquillade Provence Resort & Spa, Gargas

Island:

  • The Reykjavik Edition

Portugal:

  • W Algarve

Über zahlreiche Bewerber haben wir bereits in unserer Fachzeitschrift berichtet. In der November-/Dezember-Ausgabe erscheint wie jedes Jahr ein Sonderteil zur Hotelimmobilie des Jahres. Bleiben auch Sie up to date und sichern Sie sich jetzt das hotelbau-Jahresabo!

Neueste Beiträge

Firmenverzeichnis